Logo VERLAG-ANTIKE

Titel


Bernhard Zimmermann
Dithyrambos
Geschichte einer Gattung



Der Dithyrambos ist – neben Komödie, Tragödie und Satyrspiel – die vierte literarische Gattung, die während der Großen Dionysien präsentiert wurde: ein Hymnos zu Ehren des Gottes.

Wenige Texte sind überliefert: Von der Unzahl der allein für Athen geschriebenen Dithyramben sind nur die des Bakchylides, auf Papyrus entdeckt, vollständig erhalten, dazu einige aussagekräftige Fragmente vor allem Pindars. Vieles läßt sich allein über die Rezeption der Texte bei Aristoteles, bei Platon und in der Komödie erschließen.

Bis vor wenigen Jahren waren diese Chorlieder wohl auch aus diesem Grund ein vernachlässigtes Gebiet der Forschung. Seit der ersten Auflage von Dithyrambos. Geschichte einer Gattung im Jahre 1992 ist jedoch ein zunehmendes Interesse festzustellen, das die politische, religiöse, soziale und erzieherische Funktion dieses chorlyrischen Genres für die Polis würdigt.

Eine durch ein ausführliches Vorwort aktualisierte Neuauflage des Standardwerks, das seit einiger Zeit vergriffen war, erschien daher nötig und nützlich.


Bernhard Zimmermann ist Professor für Klassische Philologie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg.


Cover: Dithyrambos, Verlag Antike e.K.

Dezember 2008, Lieferbar
€ 37,90 [D], 163 Seiten
Gebunden, mit Fadenheftung
ISBN: 978-3-938032-22-0
Einzeltitel


     Button Bestellen

  Button Rezension

Reihe: Einzeltitel



Volltextsuche:



Verlag Antike e.K.
Karlstr. 1a
69117 Heidelberg
Deutschland
T: 06221-91 44 264
F: 06221-91 44 261


Mitglied im

Verkehrsnummer 12869


Letzte Änderung:
2014-01-09 14:59

© 2003-2017
www.verlag-antike.de