Logo VERLAG-ANTIKE

Titel


Tanja S. Scheer (Hrsg.) unter Mitarbeit von Martin Lindner
Tempel­prosti­tution im Altertum
Fakten und Fiktionen



Tempelprostitution scheint in der antiken Welt ein allgegenwärtiges Phänomen zu sein. Ob in Griechenland oder in Italien, in Kleinasien, Ägypten, Persien oder Indien – überall hat die Forschung Hinweise auf die Existenz einer solchen Einrichtung finden wollen. Ein erneutes Studium der Quellen und ein transkultureller Vergleich wecken jedoch Zweifel und lenken den Blick auf die methodische Komplexität des Themas.

Der vorliegende Band präsentiert die Erträge der 2007 in Oldenburg abgehaltenen interdisziplinären Konferenz „Tempelprostitution zwischen griechischer Kultur und Vorderem Orient“. Die Beiträge stellen jeweils Quellenlage, Forschungsstand und neueste Erkenntnisse zum Thema aus dem Blickwinkel der jeweiligen Fachkultur vor. Beteiligt sind Assyriologie, Ägyptologie, Iranistik, Indologie und Theologie sowie die verschiedenen althistorischen und altphilologischen Teilbereiche.

Die deutsch- und englischsprachigen Studien durchmessen dabei die antike Welt zeitlich und räumlich auf der Suche nach den tatsächlichen und vermeintlichen Spuren für „heilige Prostitution“. Entsprechend reichen die Themen vom Alten Orient und Persien über Israel und Ägypten bis in den griechisch-römischen Bereich - von den frühesten Schriftkulturen bis in die Spätantike. Ein Beitrag zur wirkungsmächtigen indischen Tempelprostitution rundet das Gesamtbild ab.




Cover: Tempel­prosti­tution im Altertum, Verlag Antike e.K.

April 2009, Lieferbar
€ 59,90 [D], 415 Seiten
Gebunden, mit Fadenheftung
ISBN: 978-3-938032-26-8
Oikumene. Studien zur antiken Weltgeschichte, Bd. 6


     Button Bestellen

  Button Rezension

Reihe: Oikumene. Studien zur antiken Weltgeschichte



Volltextsuche:



Verlag Antike e.K.
Karlstr. 1a
69117 Heidelberg
Deutschland
T: 06221-91 44 264
F: 06221-91 44 261


Mitglied im

Verkehrsnummer 12869


Letzte Änderung:
2014-01-09 14:59

© 2003-2017
www.verlag-antike.de