Logo VERLAG-ANTIKE

Titel


James Howard-Johnston
Historical Writing in Byzantium



James Howard-Johnston, einer der besten Kenner oströmisch-byzantinischer Historiographie, gibt und erläutert in der hier vorgelegten Studie, der überarbeiteten und erweiterten Kieler Felix-Jacoby-Vorlesung aus dem Jahre 2012, seine Sicht der Voraussetzungen, Entstehungsbedingungen, historischen Kontexte und Charakteristika sowie der Rezeption byzantinischer historischer Texte von den Anfängen bis zur Eroberung Konstantinopels 1453. Auf der Grundlage der neuesten historischen und literaturgeschichtlichen Forschung, zu der er selbst nicht unwesentlich beigetragen hat, werden die Vielfalt und Einzigartigkeit, aber auch die Gemeinsamkeiten und (internen) Abhängigkeiten der byzantinisch-historischen Tradition sichtbar.

James (J.D.) Howard-Johnston (*1942) ist Emeritus Fellow am Corpus Christi College in Oxford und University Lecturer in Byzantine Studies. Seine Hauptforschungsinteressen betreffen die Geschichte von Ostrom/Byzanz zwischen 500-1100 n.Chr., die oströmisch-byzantinische Geschichtsschreibung, Institutionengeschichte und die Geschichte der internationalen Beziehungen und der Diplomatie in Spätantike und Mittelalter.


James Howard-Johnston, one of the best experts on East Roman-Byzantine historiography, gives and explains in the study submitted here, the revised and expanded Kiel Felix Jacoby Lecture of 2012, his view of the foundations, evolutionary conditions, historical contexts and characteristics as well as the reception of Byzantine historical texts from their beginnings to the conquest of Constantinople in 1453. Based on most recent historical and literary research, to which he himself has contributed considerably, the author is able to elucidate the diversity and uniqueness, but also the similarities and (internal) dependencies of the Byzantine historical tradition.

James (J.D.) Howard-Johnston (born in 1942) is Emeritus Fellow at the Corpus Christi College, Oxford and University Lecturer in Byzantine Studies. His research interests include the history of East Rome/Byzantium between 500-1100 AD, East Roman-Byzantine historiography, institutional history and the history of international relations and diplomacy in Late Antiquity and the Middle Ages.



Cover: Historical Writing in Byzantium, Verlag Antike e.K.

Dezember 2014, Lieferbar
€ 28,90 [D], 73 Seiten
Broschur
ISBN: 978-3-938032-72-5
Kieler Felix-Jacoby -Vorlesungen, Bd. 1


     Button Bestellen

  Button Rezension

Reihe: Kieler Felix-Jacoby -Vorlesungen



Volltextsuche:



Verlag Antike e.K.
Karlstr. 1a
69117 Heidelberg
Deutschland
T: 06221-91 44 264
F: 06221-91 44 261


Mitglied im

Verkehrsnummer 12869


Letzte Änderung:
2014-01-09 14:59

© 2003-2017
www.verlag-antike.de