Logo VERLAG-ANTIKE

Titel


Kai Brodersen
Classics outside Classics


Filippo Carlà-Uhink, H-Soz-u-Kult, 09.05.2016

„(...) es [handelt] sich um eine sehr mannigfaltige Sammlung von Ansätzen, Themen und Methoden, die genau die Interessenvielfalt und die verschiedenen Forschungsgebiete des Autors, von der antiken Geographie bis zur Antikenrezeption in Astérix, von der Wissenschaftsgeschichte bis zur Verwendung der Antike bei der Konstruktion moderner nationaler Identitäten, spiegelt.

(...) der wichtigste Punkt des Bandes ist: die Relevanz der Antike außerhalb der Universitäten sowie die Erkenntnis, dass sie unsere Welt kontinuierlich beeinflusst bzw. beeinflussen kann und dass es aufgrund der Vielfältigkeit und der Möglichkeit verschiedener Ansätze absolut unmöglich ist, die „Antikenrezeption“ zu definieren oder zu kategorisieren.“

Originalartikel:
http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-25178

Catherine Psilakis, BMCR 2016.08.05

„(...) un exemple et une ressource précieuse pour tous ceux qui, dans l’enseignement supérieur, dans le secondaire, mais également au sein des institutions culturelles, s’intéressent aux „Classical Reception Studies“.“

Originalartikel:
http://bmcr.brynmawr.edu/2016/2016-08-05.html

Carole Fry, Museum Helveticum 73, 2 (2016), S. 255-256

„On quitte ce petit volume avec le sentiment d'avoir appris de ces choses peu utiles mais si indispensables à la restauration d'un goût de l'érudition qui me semble aujourd'hui aboli au profit d'un espoir de scientificité.“


Cover: Classics outside Classics, Verlag Antike e.K.

Oktober 2015, Lieferbar
€ 38,00 [D], 160 Seiten
Broschur
ISBN: 978-3-938032-90-9
Rezeption der Antike, Bd. 3


     Button Bestellen

  Button Rezension

Reihe: Rezeption der Antike





Verlag Antike







Letzte Änderung:
2014-01-09 14:59

© 2003-2018
www.verlag-antike.de